Kalender im Thunderbird 1


Mensch, nun sind seit dem letzten Artikel schon drei Monate vergangen, habe ich Winterschlaf gehalten? – NEIN – Zur Zeit habe ich so viel Arbeit um die Ohren, bin viel Unterwegs oder manchmal habe ich auch einfach keine Lust. Ich hoffe, dass wird mit dem Frühlingsanfang und dem wärmeren Wetter besser und ich habe auch wieder Lust mehr zu schreiben.

Nun zum Thema.

Ich nutze seit vielen Jahren den E-Mail Client Thunderbird. Beruflich ist es Outlook 2003 und innerhalb meiner virtuellen Maschine habe ich mir den Windows Mail Client von Windows 7 Live Essentials angesehen.

Ich kenne auch viele Leute, die nur die Web-Oberfläche der E-Mail Anbieter nutzen. Dies kann ich durchaus verstehen. Hat auch seine schönen Seiten.

Doch irgendwie komm‘ ich vom Thunderbird nicht weg.

Der E-Mail Client Thunderbird unterstützt, wie viele bestimmt wissen, auch die Kalenderverwaltung mit dem Lightning-Plugin für Thunderbird.
Aufgrund eines Artikels von Konrad habe ich auch einige Kalender für Lightning online gestellt.

Heute beginnt die Motorrad WM 2011 und leider konnte ich hierfür keine iCalender finden. Gleiches galt für die DTM – Saison 2011. Die Kalender für die Formel 1 2011 und die WRC 2011 hatte Konrad schon erstellt. Somit wollte ich mich dem Problem einmal annehmen.

Grundlage der Erstellung ist bei mir eine Excel-Arbeitsmappe welche ich bei sunbird-kalender.de gefunden hatte. Somit steht mir zur Terminberechnung und Zusammenstellung die gesamte Excel-Funktionalität zur Verfügung. Ich stelle diese Excel-Arbeitsmappe gern zur Verfügung.

Nach der Erstellung des Kalenders im ICalender-Format (Dateien mit der .ics Endung) habe ich diese Dateien auf meinen Webspace hochgeladen.

Anschließend ging es um die Integration des Kalenders in Thunderbird. Hier gab mir Konrad den Tipp im Thunderbird einen neuen Netzwerk-Kalender anzulegen und als Adresse „ftp://user:password@>Adresse zur Datei<" zu verwenden. Somit kann ich nun vom Thunderbird aus die Kalender gegebenenfalls bearbeiten. Möchtet Ihr die Kalender auch nutzen hier eine kleine Zusammenstellung der Kalender von Konrad und mir: - WRC 2011
Formel 1 2011
Motorrad WM 2011
DTM 2011

Quelle für die Kalender sind die Daten von motorsport-magazin.com.

Wenn Ihr noch weitere Kalender-Wünsche habt, lasst es mich wissen, gern erstelle ich weitere Kalender.

Außer den oben genannten Kalender habe ich mir noch einen mit den Terminen unserer Müllabfuhr, Feiertage, Ferien und den Geburtstagen aus Pidgin erstellt.

Wie denkt über das Thema? Nutzt Ihr diese ICalender in eurem Mail-Client?
Habt Ihr noch weitere Kalender Empfehlungen?


Über Siggi

über web-alltag.de
Dies ist ein privater Blog, der von mir Mario Siegmann geführt wird. Hier möchte ich über Themen aus dem Alltag und dem Web berichten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!:

Ein Gedanke zu “Kalender im Thunderbird

  • OnkelM

    Hallo,
    ich hatte bisher immer noch Outlook Express benutzt und meine Mails immer vom Server geholt.
    Inzwischen habe ich auf 2 Rechnern W7 und mußte mir langsam etwas neues einfallen lassen.
    Ich habe dann auf dem Laptop schon mal Windows Live Mail installiert und zum Mails senden genommen.Empfangen funktionierte irgendwie nicht.
    Nun hatte sich vor kurzem mein letzter XP-Rechner verabschiedet,und ich habe meine Mails auf dem Server per login gelesen.
    Inzwischen habe ich das Live Mail auf dem W7 PC und kann da auch meine Mails empfangen,wobei aber die abgerufenen Mails noch auf dem Server verbleiben.
    Das werde ich vielleicht noch mal ändern.
    Alle alten Mails und Kontakte vom kaputten XP konnte ich erfolgreich in das neue Live Mail importieren.
    Live Mail ist erstmal gegenüber dem Outlook Express neu und gewöhnungsbedürftig,sieht aber nicht schlecht aus.
    Es brauch alles seine Zeit der Eingewöhnung und Beschäftigung mit dem Neuen.
    Vermutlich werde ich aber dabei bleiben.
    Gruß vom Onkel